internetboekhandel.nl
buttons Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email ons
leeg Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email ons Home pagina Rijks
rijks
Rijks Home pagina Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email ons Besteller 60
 
Nederlands Buitenlands   Alles  Titel  Auteur  ISBN        
Literatuur: Diversen
Literaire non-fictie algemeen
Paál, Gábor Lyrik ist Logik
Levertijd: 5 tot 7 werkdagen


Gábor Paál

Lyrik ist Logik

Gedichte aus der Wissenschaft Mit einem Vorwort von Ernst Peter Fischer

€ 14.25


Die `taz` bezeichnete Gábor Paál als einen Journalisten "an den Schnittstellen der `dritten Kultur`". 1967 in Frankfurt am Main geboren, wurde er nach seinem Geo¬graphie-Studium in Frankfurt und Edin¬burgh Journalist. Nach einem Volontariat und vier Jahren als Reporter beim dama¬ligen Süddeutschen Rundfunk in Stuttgart ging er 1998 zum SWR-Hörfunk nach Baden-Baden. Dort arbeitet er heute als oderator, Redakteur und freier Autor. In seinen Sendungen befasst er sich meist mit Themen an den Nahtstellen zwischen Wissenschaft, Kultur und Politik. Für seine Arbeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet, . Heurekapreis für Wissenschaftsjournalismus (2001) . Nominierung Internationaler Medienpreis Davos (2005) . Medienpreis Entwicklungspolitik (2005) . Robert-Mayer-Preis (lobende Erwähnung) (2007) . Medienpreis der Deutschen Geographie (2007). . Das Medium Magazin wählt Paál als einzigen Hörfunk-Journalisten unter die Top 10 in der Kategorie "Wissenschaft" (2008) Ernst Peter Fisch schreibt in seinem Vorwort zum neuen Bandvon Paál: "Lyrik ist Logik? Wie kommt jemand denn auf solch eine Idee, möchte man fragen, wenn man den Titel dieses Bandes liest und sich anschließend wundert, dass es gar um Ge¬dichte aus der Wissenschaft geht ... Das eigentliche Rätsel aller Erkundung von Wirklichkeit sind nicht die einzelnen Teile, die wir als Objekte beschreiben oder analysieren können. Das tiefe Rätsel steckt in dem Ganzen, von dessen Existenz wir überzeugt sind. Auch die Wissenschaft hat diese Qualität, und wenn wir sie erfassen wollen - so Goethe vor 200 Jahren in seiner Farbenlehre -, dann müssen wir die "Wissenschaft als Kunst denken". Die Aufgabe besteht also schon länger. Gut, dass sie sich endlich jemand vornimmt, und zwar höchst eigenwillig und per¬sönlich. Wie denn auch sonst? Wir brauchen mehr Gedichte dieser Art aus der Wissenschaft; wir brauchen überhaupt mehr Wissenschaft und mehr Gedichte. Wir sind lyrisch und logisch. Unserer Logik gefällt die Lyrik." Zur Einstimmung eines der Gedichte des neuen Bandes von Gábor Paál Schrödingers Ozean Solange sich Wahrheiten wie Wellen überlagern bist du still und tief. Dein Zustand, eine komplexe Verschränkung der möglichen Positionen. Bis die Entscheidung die Wellen branden lässt. Dann wird es flach und laut.





Taal / Language : German

Extra informatie: 
Diversen
148 pagina's
Januari 2008
220 gram
203 x 137 x 12 mm
Geest-Verlag GmbH de


Levertijd: 5 tot 7 werkdagen