internetboekhandel.nl
buttons Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email ons
leeg Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email ons Home pagina Rijks
rijks
Rijks Home pagina Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email ons Besteller 60
 
Nederlands Buitenlands   Alles  Titel  Auteur  ISBN        
Literatuur: Diversen
Literaire non-fictie algemeen
Levertijd: 5 tot 7 werkdagen


Armin-Gerd Kuckhoff

Die in Ewigkeiten stehen ...

erzhlt - notiert - publiziert

€ 19.75


Das Buch enthält ausgewählte Aufzeichnungen des national und international bekannten Theaterwissenschaftlers Professor Dr. Armin-Gerd Kuckhoff, der in München im Jahre 1912 geboren wurde. Seine ersten Lebensjahre verbrachte im Kloster, später in Internaten. Der Vater Adam, Dichter, Publizist und Dramaturg, in der Nazizeit Mitglied der Widerstandsgruppe "Die Rote Kapelle", parteilos, gehörte zu deren führenden Köpfen und wurde in Plötzensee hingerichtet. Die Mutter hatte nach ihrer Scheidung Hans Otto geheiratet, der als erster Schauspieler des Staatstheaters von den Nazis 1933 ermordet wurde. Dieses antifaschistische Umfeld prägte auch Armin-Gerd Kuckhoff. Das Buch zeigt Fragmente von Geschichten aus seinem Leben, unter anderem über die Zeit nach dem 2. Weltkrieg, als er mit dem Aufbau einer theaterwissenschaftlichen Abteilung befasst war, die später in Leipzig zur Hochschule wurde, für die er einige Jahre Rektor war. Er schildert seine Zusammenarbeit und Freundschaft mit Professor Dr. Hans Mayer, mit Prof. Götz Friedrich und dem langjährigen Intendanten der Komischen Oper Harry Kupfer. Nicht zuletzt weist das Buch auf die letzten zwei Jahre hin, in denen sich sein Leben - mit Sorge um die Zukunft - aber doch hauptsächlich mit Liebe erfüllt, vollendete.





Taal / Language : German

Extra informatie: 
Diversen
240 pagina's
Januari 2005
367 gram
210 x 148 x 14 mm
Books on Demand de


Levertijd: 5 tot 7 werkdagen