internetboekhandel.nl
buttons Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email ons
leeg Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email ons Home pagina Rijks
rijks
Rijks Home pagina Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email ons Besteller 60
 
Nederlands Buitenlands   Alles  Titel  Auteur  ISBN        
Literatuur: Diversen
Literaire non-fictie algemeen
Levertijd: 5 tot 7 werkdagen


Günther Kallweit

Begegnungen - Zweiter Band

Vom Arbeiterkind zum Klassenfeind

€ 42.85


Gero Kalodeit wird mit siebzehneinhalb Jahren Soldat der Leibstandarte, erlebt das Sterben an der Oderfront und bei der Verteidigung von Berlin. Bei der Kapitulation der Hauptstadt beginnt der Marsch in die sowjetische Kriegsgefangenschaft. Schwer krank erfolgt die Entlassung im August 1945, weil die Russen wollten, dass die Kranken vor ihrem Tod aus dem Lager verschwinden. Die Heimkehr ins Elternhaus wird als schicksalhaftes Glück empfunden, denn eine Deportation nach Sibirien hätte er nicht überlebt. Sein Heimatort am Rand von Berlin ist nicht wieder zu erkennen. Die Betriebe werden demontiert. Es fehlt an allem. Nur langsam erwacht ein politisches Leben. KPD und SPD sind die ersten von der sowjetischen Kommandantur zugelassenen Parteien. Die SED versteht sich dann als Kaderpartei und propagiert die Diktatur des Proletariats. Als Arbeiterkind darf Kalodeit seine technische Ausbildung fortsetzen und Maschinenbau studieren. Die intellektuelle Auseinandersetzung mit dem System in der DDR erfolgt zwangsläufig. "Wessen Brot ich ess, des Lied ich sing?!" Die Existenz von Westberlin provoziert die Vergleiche zwischen Ost und West. Durch eine Tätigkeit im verstaatlichten Außenhandel der DDR kommt es zu großen persönlichen Erfahrungen und prägenden Eindrücken. Die Vergleiche zwischen dem sozialistischen und kapitalistischen Ausland formen sein gesellschaftliches Denken. Der Überheblichkeitsanspruch des Systems lassen ihn immer kritischer werden. Kurz vor dem Mauerbau im August 1961 erfolgt das Verlassen der DDR, das Überlaufen zum sogenannten Klassenfeind. Der Roman ist ein faszinierendes Lebensbild und zugleich ein persönlicher Spiegel der deutsch deutschen Geschichte und Politik. (Christian Kowalewsky / Herausgeber)





Taal / Language : German

Extra informatie: 
Diversen
496 pagina's
Januari 2011
767 gram
221 x 148 x 38 mm
Books on Demand de


Levertijd: 5 tot 7 werkdagen