internetboekhandel.nl
buttons Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email ons
leeg Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email ons Home pagina Rijks
rijks
Rijks Home pagina Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email ons Besteller 60
 
Nederlands Buitenlands   Alles  Titel  Auteur  ISBN        
Literatuur: Diversen
Literaire non-fictie algemeen
Levertijd: 5 tot 7 werkdagen


Hanskarl Kölsch

Aischylos

Die Orestie

€ 29.65


Vor zweieinhalb Jahrtausenden schrieb der antike Dichter Aischylos das erste Theaterstück der Menschheitsgeschichte. Es ist die Geburtsstunde des Theaters. Von über 300 Tragödien der `Großen Drei` Aischylos, Sophokles, Euripides, sind nur wenige überliefert; die einzige erhaltene Trilogie ist `Die Orestie` des Aischylos. Sie handelt mythologisch vom Raub der Helena, historisch vom Trojanischen Krieg, moralisch von der Schuld der Sieger. Die Weltmacht Griechenland ist mit dem stärksten Kriegsheer aller Zeiten nach Troja gefahren, um die strategisch wichtige Stadt zu zerstören und Zugang zu den Schätzen Asiens zu gewinnen. Am Ende erweist sich der scheinbar glorreiche Triumph als gewaltige Schuldverstrickung; bei der Eroberung Trojas ereigneten sich alle Gräuel eines schrecklichen Krieges. Aber die Götter strafen die Sieger: Oberkönig Agamemnon bringt die Jugend Griechenlands in Asche-Urnen zurück, und nach der Heimkehr wird `der herrlichste der Menschen` von seiner Gattin Klytaimnestra ermordet. Die mörderische Spirale von Gewalt und Gegengewalt beginnt ... `Der Schuldige muss leiden. - Nur Leiden führt zur Einsicht.` Am Ende sind es nicht Götter oder Schicksal, die diesen Kreislauf durchbrechen, sondern die Bürger Athens schaffen sich eine neue Ethik: an die Stelle von Hass und Rache tritt die menschliche Pflicht zur Versöhnung.





Taal / Language : German

Extra informatie: 
Diversen
228 pagina's
Januari 2008
416 gram
215 x 135 x 20 mm
Books on Demand de


Levertijd: 5 tot 7 werkdagen