internetboekhandel.nl
buttons Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email ons
leeg Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email ons Home pagina Rijks
Boekenweek
Rijks Home pagina Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email ons Besteller 60
 
Nederlands Buitenlands   Alles  Titel  Auteur  ISBN        
Literatuur: Diversen
Literaire non-fictie algemeen
 Lebensbilder - Landesbilder
Levertijd: 5 tot 11 werkdagen


Lebensbilder - Landesbilder

Geschichten aus und Ă¼ber Nordrhein-Westfalen

€ 24.15


Es war im Februar 1980. Der russische Schriftsteller Semjon Lipkin bat den deutschen Moskau- Korrespondenten Gerd Ruge, den Abend mit dem Germanisten Lew Kopelew zu verbringen. Gerüchte machten es wahrscheinlich, dass Kopelew in dieser Nacht verhaftet würde. So saßen sie bis zum Morgengrauen in der Moskauer Küche, rätselten über die Umstände der Verbannung des Friedensnobelpreisträgers Andrej Sacharow, sie sprachen über die Dichterin Bella Achmadulina, die ein Gedicht auf Sacharow geschrieben und hektographiert in Umlauf gebracht hatte und dafür als Feindin eingestuft worden war, und sie sprachen über die Möglichkeiten für Lew und Raja Kopelew, nach Deutschland zu reisen. Ihnen war klar: Eine Rückkehr würde kaum möglich werden. Und so wurde Deutschland zur neuen Heimat für die Kopelews, Nordrhein- Westfalen wurde ihnen zur neuen Wirkungsstätte. Dass nun beide, Kopelew und Ruge, von der Düsseldorfer Landesregierung mit dem Staatspreis NRWausgezeichnet wurden, ist Zufall. Beide haben sich in besonderer Weise, wie die anderen Preisträger auch, um das Land zwischen Rhein und Weser verdient gemacht. Unter den Preisträgern, deren Lebensbilder dieser Sammelband nachzeichnet, finden sich ebenso bekannte wie in der
Öffentlichkeit weniger bekannte Persönlichkeiten: Künstler, Wissenschaftler, Gewerkschafter, Unternehmenslenker. So zählt die renommierte Choreografin Pina Pausch, die in der Provinz Kreativität tankt, ebenso zu den Preisträgern wie Lore Lorentz, die in Düsseldorf das Kom( m) ödchen aufgebaut hat. Oder Hermann Joseph Abs, der bedeutendste Bankier der Nachkriegszeit, dessen Wirken in der Zeit des Nationalsozialismus heute diskutiert wird, oder Gerhard Richter, dessen Bilder für
Rekordsummen versteigert werden. Das vorliegende Buch wirft Schlaglichter auf ihr Schaffen, ihr Leben und ihre Beziehung zu Nordrhein- Westfalen.





Taal / Language : German

Extra informatie: 
Hardback
244 pagina's
Januari 2002
643 gram
237 x 164 x 22 mm
Aschendorff Verlag de


Levertijd: 5 tot 11 werkdagen